Zusammen sind wir Heimat: Caritas Jahreskampagne 2017

Hier geht es zur Website:www.zusammen-heimat.de

Job- u. Ausbildungsbörse

Jobbörse / CV Kleve

Die Klever Job- und Ausbildungsplatzbörse zählt seit vielen Jahren zu einer sehr gut besuchten Veranstaltung in der Klever Stadthalle. In diesem Jahr fand sie bereits zum elften Mal statt. Diesmal war auch der Caritasverband Kleve dabei. mehr

Elterncafé

Freiheit in Grenzen: Der Königsweg in der Erziehung

Kindergarten / Fotolia

Kindergarten / Fotolia

Grenzenlose Freiheit oder starre Grenzen ohne Freiheiten sind bekanntlich nicht förderlich für die kindliche Entwicklung. Und so stehen Eltern heutzutage immer wieder vor der Frage: Was soll ich meinem Kind erlauben? Wann sage ich „Nein“? Und wie setzte ich ein „Nein“ so durch, dass es vom Kind akzeptiert wird? mehr

Pressemitteilung

Heute schon an morgen denken

Tobias Koenen

Tobias Koenen

Im Rahmen des 12. Berufsvertretertages am Städtischen Gymnasium Goch fand am 11. März 2017 eine Informationsveranstaltung statt, an der sich Schüler und Eltern über diverse Studiengänge und Ausbildungsberufe informieren konnten. mehr


Pressemitteilung

Erstes Azubi-Treffen beim Caritasverband

Azubitreffen

Azubitreffen

„Was machen eigentlich die anderen Auszubildenden in der ambulanten Pflege?“, „Was wissen die Auszubildenden von den anderen Standorten?“, „Welche Unterschiede gibt es?“ oder „Wie habt Ihr bestimmte Herausforderungen gemeistert? – Fragen wie diese wurden beim ersten Azubi-Treffen des Caritasverbandes Kleve e.V. besprochen. mehr

Pressemitteilung

Noch wenige Plätze frei! Pflegekurs - Unterstützung für pflegende Angehörige

Pflegekurs

Pflegekurs

Einen pflegebedürftigen Menschen zu Hause zu betreuen oder zu begleiten ist eine große Herausforderung. Der Wunsch des Betroffenen, in der gewohnten Umgebung und in der Nähe von Freunden und Verwandten bleiben zu können, ist gut zu verstehen. mehr


Pressemitteilung

Die Kolpinggemeinschaft informiert sich über das zweite Pflegestärkungsgesetz

Kolpingfamilie

Kolpingfamilie

Es ist gut sich zu informieren, denn das dritte Pflegestärkungsgesetz PSG III steht schon vor der Tür. Kernstück des zweiten Pflegestärkungsgesetzes ist die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffes. mehr

Pressemitteilung

Forum gibt Einblick in die gemeinnützige Arbeit von Stiftungen

Stiftungsforum / Bischöfliche Pressestelle / Christian Breuer

Stiftungsforum / Bischöfliche Pressestelle / Christian Breuer

Der Blick auf die Landkarte, die im Eingangsbereich des Hotels Klostergarten in Kevelaer hing, erstaunte selbst manchen Experten: Dass es allein im Kreis Kleve mehr als 20 kirchliche Stiftungen gibt, hätten sie nicht gedacht. Daneben gibt es noch zahlreiche weitere, private Stiftungen, wie etwa die von Karl und Maria Kisters in Kleve. mehr


Pressemitteilung

Richtiger Umgang mit Hilfsmitteln in der Pflege

Richtiger Umgang mit Hilfsmitteln in der Pflege / CV Kleve

Richtiger Umgang mit Hilfsmitteln in der Pflege / CV Kleve

Welche Bedeutung Patientenlifter und Aufstehhilfen innerhalb der Mobilen Pflege haben, erfahren die Caritas-Mitarbeitenden der Mobilen Pflege Kalkar immer wieder im Alltag. „Wir legen großen Wert darauf, Impulse aus der Arbeit aufzunehmen und so möglichst praxisorientiert zu schulen“, weiß Pflegedienstleitung Elke Huber-Groenewald. mehr

Pressemitteilung

Treffsichere Caritas-Mitarbeiterinnen: Nicht nur in der Pflege

Treffsichere Caritas-Mitarbeiterinnen / CV Kleve

Treffsichere Caritas-Mitarbeiterinnen / CV Kleve

Beim ersten internen Caritas-Schützenfest im Griethausener Schützenhaus zeigten einige Mitarbeiterinnen der Mobilen Pflege Kalkar, dass Sie nicht nur bei der Definition der Pflegeziele treffsicher sind. mehr

Weitere Themen:

Alltagsbegleitung für Kinder und Jugendliche

Unser Angebot richtet sich an Eltern von Kindern mit einem besonderen Betreuungsbedarf.

Mit unserer Arbeit bereiten wir Kindern schöne Momente und entlasten ihre Eltern und Betreuungspersonen.

Unsere Unterstützung verschafft Angehörigen wertvollen Freiraum für einige Stunden. Dabei stehen die individuellen Bedürfnisse, Möglichkeiten und Interessen des Kindes im Mittelpunkt. Wir ermöglichen abwechslungsreiche Aktivitäten wie

  • Vorlesen
  • Gemeinsames Spielen und Singen
  • Spielplatzbesuche
  • Spaziergänge

Unsere geschulten Alltagsbegleiter sind in ein Team mit fachlicher Beratung und Koordination eingebunden.

Unsere Alltagsbegleitung kann - bei Vorliegen einer Pflegestufe - aus Mitteln der Pflegeversicherung finanziert werden. Wir informieren Sie gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch über die Möglichkeiten und unterstützen Sie bei den Formalitäten.

Ambulant Betreutes Wohnen

In Achtung ihrer Mündigkeit und Fähigkeit zur Selbstbestimmung, suchen wir gemeinsam mit Ihnen nach angemessenen und befriedigenden Lösungen.

Unser Hilfsangebot

  • Hilfestellung bei der Wohnungssicherung und bei der Suche nach einer Wohnung
  • Hilfestellung bei der Erlangung und / oder Sicherung des Arbeits- oder Ausbildungsplatzes
  • Hilfestellungen zur Bewältigung lebenspraktischer Tätigkeiten und selbstständiger Haushaltsführung
  • Einkommenssicherung, freiwillige Vermögenssorge, Geldverwaltung
  • Kontaktvermittlung zu relevanten Behörden, Institutionen und Einrichtungen wie Arbeitsamt, Gesundheitsamt, Selbsthilfegruppen, Therapieeinrichtungen, Schuldnerberatung etc
  • Hilfestellung zur Klärung der familiären Situation und anderen sozialen Kontakten
  • Angebote zur Freizeitgestaltung

Zielsetzung bei diesem Angebot ist, Menschen durch Begleitung zu befähigen, ihr Leben wieder selbstständig und eigenverantwortlich zu gestalten.

 

                      Bank

             Quelle: Evangelischer Bundesfachverband Existenzsicherung und Teilhabe e.V. (EBET)

 

 

 

Arbeitslosenzentrum im Kontaktcafé

Mit diesem Angebot erhalten Hilfesuchende die Möglichkeit, mit anderen in Kontakt zu treten, einen Kaffee zu trinken, gegen eine geringe Kostenbeteiligung einmal wöchentlich ein Frühstück und ein Mittagessen zu erhalten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich zu duschen und Wäsche zu waschen.

 

 

Logo F�rderung Arbeitslosenzentrum




Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien

Zu den Aufgaben der Erziehungsberatung gehört die Unterstützung von Eltern und anderen Erziehungsberechtigten bei der

  • Wahrnehmung der Erziehungsverantwortung
  • Beratung in allgemeinen Fragen
  • Entwicklung von Kindern und Jugendlichen
  • Beratung bei familiären Problemen
  • Bewältigung von Trennung und Scheidung
  • Beratung und Unterstützung bei umschriebenen Symptomen oder komplexen Problemlagen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beratungsstellen stehen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Verfügung, die für ihre Schwierigkeiten und Probleme einen Ansprechpartner suchen.

Die Beratungsstellen stehen ebenso pädagogischen Fachkräften zur Verfügung, die sich informieren oder ihre Arbeit in einem Fachgespräch reflektieren möchten.

Die Beratungsstellen arbeiten bei Bedarf eng mit den Jugendämtern, Schulen und allen anderen Fachdiensten zusammen.

Die Angebote der Beratungsstellen sind für alle Bürgerinnen und Bürger im Nordkreis Kleve offen und kostenlos. Art und Inhalt der Beratungsgespräche sind vertraulich. 

Ehrenamt / Freiwilliges Engagement

Informationen zur Engagementvielfalt innerhalb des Freiwilligenzentrums erhalten Sie hier.

Erholungspausen für pflegende Angehörige

  • Personen- und haushaltsnahe Unterstützungsleistungen,
  • stundenweise Hilfe bei der Betreuung Ihres zu pflegenden Angehörigen,
  • eine Begleitung Ihres Angehörigen bei der Freizeitgestaltung,
  • individuelle Betreuung, deren Zeitpunkt und Umfang sie selbst bestimmen.

Qualität ist uns wichtig:

  • enge Zusammenarbeit mit allen an der Versorgung Beteiligten,
  • Einsatz von geschulten Mitarbeitern,
  • Versorgungskontinuität auch bei Erkrankung / Urlaub des Mitarbeiters,
  • kontinuierliche Schulungen und Weiterbildungen.

Wir bieten mehr:

  • Ergänzung zu den bestehenden Angeboten der mobilen Pflegedienste oder stationären Altenhilfe,
  • Begleitung von hilfsbedürftigen Menschen,
  • Begleitung von chronisch erkrankten Menschen,
  • Beratung auch zu Hause,
  • weitere Dienste aus unserem Netzwerk.

So einfach geht es:

  • Sie nehmen Kontakt mit uns auf.
  • Wir beraten Sie, welche Betreuungsangebote für Sie interessant sein könnten.
  • Wir erarbeiten ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Angebot.
  • Wir informieren Sie konkret über die Kosten.
  • Wir prüfen Refinanzierungsmöglichkeiten und unterstützen Sie bei den Formalitäten

 

Fachberatungsstelle Wohnungslosenhilfe

Das Hilfsangebot der Fachberatungsstelle richtet sich an volljährige Frauen und Männer, die aufgrund ihrer sozialen Schwierigkeiten ihre problembeladene Lebenssituation nicht ohne fremde Hilfe meistern können.

In Achtung ihrer Mündigkeit und Fähigkeit zur Selbstbestimmung, suchen wir gemeinsam mit Ihnen nach angemessenen und befriedigenden Lösungen.

Unser Hilfsangebot u. a. 

  • Klärung des individuellen Hilfebedarfs
  • Koordination und Vermittlung weiterführender oder anderer Hilfen (z. B. Suchtberatung, Schuldnerberatung, Betreutes Wohnen)
  • Erschließung sozialer Sicherungssysteme und Sozialleistungen
  • Bereitstellen einer Postadresse
  • Unterstützung beim Wohnungserhalt bzw. bei der Wohnungssuche
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Ausbildung- und Arbeitsplatz
  • Unterstützung bei persönlichen Fragen und Problemen
  • Ermöglichen eines Zugangs zur ärztlichen Versorgung
  • Hilfe bei der (Wieder-)Herstellung sozialer und familärer Beziehungen
  • Angebote zur Freizeitgestaltung

Ziel ist es, ein weiteres soziales Abgleiten zu verhindern und Unterstützung zu einer verbesserten und selbstständigen Lebensführung zu geben.




Schlüssel

Flüchtlingsberatung

Sie suchen in Deutschland zeitweise oder dauerhaft eine neue Heimat. Gerade die ersten Schritte sind wichtig, um sich in einem fremden Land zu orientieren. Wir helfen Flüchtlingen, sich in Deutschland zurecht zu finden und zu integrieren.

Unser Beratungs- und Informationsangebot:

  • persönliche und familiäre Fragen und bei der Bewältigung des Alltags
  • Bewältigung von Lebensereignissen und benachteiligten Lebenslagen
  • Kindergarten und Schule
  • Sprachkurse und Gruppenangebote
  • Gesundheitsversorgung
  • Asylbewerberleistungsgesetz
  • Asylverfahren
  • Aufenthaltsgesetz
  • zur Aufnahme von Arbeit
  • zu Rückkehr und Weiterwanderung

 

Migrationsberatung

Die Migrationsberatung möchte insbesondere zu einer sprachlichen, beruflichen und sozialen Integration beitragen.

Unser Beratungs- und Informationsangebot:

  • Erwerb der deutschen Sprache
  • Perspektiven für Arbeit und Beruf
  • Besuch von Schule und Ausbildung
  • persönliche und familiäre Fragen
  • Aufenthaltsstatus
  • deutsche Staatsbürgerschaft
  • Umgang mit Behörden
  • Informationen zu Sozialleistungen

 

Rückkehrberatung

Dieses Beratungsangebot soll Hilfestellungen für den individuellen Entscheidungsprozess bieten. Eine

freiwillige Rückkehr ist zu jedem Zeitpunkt des Asylverfahrens möglich.

Unser Beratungsangebot bezieht sich auf: 

 

  • Klärung der Ausreisemotivation, Bedürfnisse und Erwartungen
  • Situation und Möglichkeiten im Heimatland oder in einem Drittstaat
  • Unterstützung bei der Reisedokumentenbeschaffung
  • Organisatorische Begleitung bei Behörden und Kostenträgern
  • Starthilfen und Fördermöglichkeiten der Reintegration für bestimmte Herkunftsländer
  • Klärung von Reise- und Beförderungskosten

 

 

Versorgung und Sicherheit zu Hause

  • Sie möchten im Krankheits- und/ oder Pflegefall in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben.
  • Sie möchten eine individuelle und qualifizierte Versorgung.
  • Ihr Ziel ist, die größtmögliche Selbstständigkeit zu behalten oder diese wieder zu erlangen.
  • Sie wünschen sich Versorgungssicherheit.

Wir sichern die Pflegequalität durch:

  • unsere Fachkräfte,
  • kontinuierliche Mitarbeiterschulungen,
  • individuelle Pflegegespräche,
  • enge Zusammenarbeit mit allen an Ihrer Versorgung Beteiligten.

So einfach geht es:

  • Sie oder vertraute Menschen aus Ihrer Umgebung nehmen Kontakt mit uns auf.
  • Wir besuchen Sie auch gerne in Ihrer häuslichen Umgebung.
  • Wir beraten Sie, welche Leistungen für Sie interessant sein könnten und erarbeiten ein auf Ihre Pflegewünsche abgestimmtes Angebot.
  • Wir unterstützen Sie bei den Formalitäten und prüfen Refinanzierungsmöglichkeiten
  • Wir informieren Sie konkret über die Kosten.

Im Einzelfall werden die Kosten von der Pflege-, der Krankenversicherung oder anderen Kostenträgern übernommen.

 

  • Sie möchten im Krankheits- und/ oder Pflegefall in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben.
  • Sie möchten eine individuelle und qualifizierte Versorgung.
  • Ihr Ziel ist, die größtmögliche Selbstständigkeit zu behalten oder diese wieder zu erlangen.
  • Sie wünschen sich Versorgungssicherheit.

Wir sichern die Pflegequalität durch:

  • unsere Fachkräfte,
  • kontinuierliche Mitarbeiterschulungen,
  • individuelle Pflegegespräche,
  • enge Zusammenarbeit mit allen an Ihrer Versorgung Beteiligten.

So einfach geht es:

  • Sie oder vertraute Menschen aus Ihrer Umgebung nehmen Kontakt mit uns auf.
  • Wir besuchen Sie auch gerne in Ihrer häuslichen Umgebung.
  • Wir beraten Sie, welche Leistungen für Sie interessant sein könnten und erarbeiten ein auf Ihre Pflegewünsche abgestimmtes Angebot.
  • Wir unterstützen Sie bei den Formalitäten und prüfen Refinanzierungsmöglichkeiten
  • Wir informieren Sie konkret über die Kosten.

Im Einzelfall werden die Kosten von der Pflege-, der Krankenversicherung oder anderen Kostenträgern übernommen.

  • Sie möchten im Krankheits- und/ oder Pflegefall in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben.
  • Sie möchten eine individuelle und qualifizierte Versorgung.
  • Ihr Ziel ist, die größtmögliche Selbstständigkeit zu behalten oder diese wieder zu erlangen.
  • Sie wünschen sich Versorgungssicherheit.

Wir sichern die Pflegequalität durch:

  • unsere Fachkräfte,
  • kontinuierliche Mitarbeiterschulungen,
  • individuelle Pflegegespräche,
  • enge Zusammenarbeit mit allen an Ihrer Versorgung Beteiligten.

So einfach geht es:

  • Sie oder vertraute Menschen aus Ihrer Umgebung nehmen Kontakt mit uns auf.
  • Wir besuchen Sie auch gerne in Ihrer häuslichen Umgebung.
  • Wir beraten Sie, welche Leistungen für Sie interessant sein könnten und erarbeiten ein auf Ihre Pflegewünsche abgestimmtes Angebot.
  • Wir unterstützen Sie bei den Formalitäten und prüfen Refinanzierungsmöglichkeiten
  • Wir informieren Sie konkret über die Kosten.

Im Einzelfall werden die Kosten von der Pflege-, der Krankenversicherung oder anderen Kostenträgern übernommen.

  • Sie möchten im Krankheits- und/ oder Pflegefall in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben.
  • Sie möchten eine individuelle und qualifizierte Versorgung.
  • Ihr Ziel ist, die größtmögliche Selbstständigkeit zu behalten oder diese wieder zu erlangen.
  • Sie wünschen sich Versorgungssicherheit.

Wir sichern die Pflegequalität durch:

  • unsere Fachkräfte,
  • kontinuierliche Mitarbeiterschulungen,
  • individuelle Pflegegespräche,
  • enge Zusammenarbeit mit allen an Ihrer Versorgung Beteiligten.

So einfach geht es:

  • Sie oder vertraute Menschen aus Ihrer Umgebung nehmen Kontakt mit uns auf.
  • Wir besuchen Sie auch gerne in Ihrer häuslichen Umgebung.
  • Wir beraten Sie, welche Leistungen für Sie interessant sein könnten und erarbeiten ein auf Ihre Pflegewünsche abgestimmtes Angebot.
  • Wir unterstützen Sie bei den Formalitäten und prüfen Refinanzierungsmöglichkeiten
  • Wir informieren Sie konkret über die Kosten.

Im Einzelfall werden die Kosten von der Pflege-, der Krankenversicherung oder anderen Kostenträgern übernommen.

  • Sie möchten im Krankheits- und/ oder Pflegefall in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben.
  • Sie möchten eine individuelle und qualifizierte Versorgung.
  • Ihr Ziel ist, die größtmögliche Selbstständigkeit zu behalten oder diese wieder zu erlangen.
  • Sie wünschen sich Versorgungssicherheit.

Wir sichern die Pflegequalität durch:

  • unsere Fachkräfte,
  • kontinuierliche Mitarbeiterschulungen,
  • individuelle Pflegegespräche,
  • enge Zusammenarbeit mit allen an Ihrer Versorgung Beteiligten.

So einfach geht es:

  • Sie oder vertraute Menschen aus Ihrer Umgebung nehmen Kontakt mit uns auf.
  • Wir besuchen Sie auch gerne in Ihrer häuslichen Umgebung.
  • Wir beraten Sie, welche Leistungen für Sie interessant sein könnten und erarbeiten ein auf Ihre Pflegewünsche abgestimmtes Angebot.
  • Wir unterstützen Sie bei den Formalitäten und prüfen Refinanzierungsmöglichkeiten
  • Wir informieren Sie konkret über die Kosten.

Im Einzelfall werden die Kosten von der Pflege-, der Krankenversicherung oder anderen Kostenträgern übernommen.

  • Sie möchten im Krankheits- und/ oder Pflegefall in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben.
  • Sie möchten eine individuelle und qualifizierte Versorgung.
  • Ihr Ziel ist, die größtmögliche Selbstständigkeit zu behalten oder diese wieder zu erlangen.
  • Sie wünschen sich Versorgungssicherheit.

Wir sichern die Pflegequalität durch:

  • unsere Fachkräfte,
  • kontinuierliche Mitarbeiterschulungen,
  • individuelle Pflegegespräche,
  • enge Zusammenarbeit mit allen an Ihrer Versorgung Beteiligten.

So einfach geht es:

  • Sie oder vertraute Menschen aus Ihrer Umgebung nehmen Kontakt mit uns auf.
  • Wir besuchen Sie auch gerne in Ihrer häuslichen Umgebung.
  • Wir beraten Sie, welche Leistungen für Sie interessant sein könnten und erarbeiten ein auf Ihre Pflegewünsche abgestimmtes Angebot.
  • Wir unterstützen Sie bei den Formalitäten und prüfen Refinanzierungsmöglichkeiten
  • Wir informieren Sie konkret über die Kosten.

Im Einzelfall werden die Kosten von der Pflege-, der Krankenversicherung oder anderen Kostenträgern übernommen.

  • Sie möchten im Krankheits- und/ oder Pflegefall in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben.
  • Sie möchten eine individuelle und qualifizierte Versorgung.
  • Ihr Ziel ist, die größtmögliche Selbstständigkeit zu behalten oder diese wieder zu erlangen.
  • Sie wünschen sich Versorgungssicherheit.

Wir sichern die Pflegequalität durch:

  • unsere Fachkräfte,
  • kontinuierliche Mitarbeiterschulungen,
  • individuelle Pflegegespräche,
  • enge Zusammenarbeit mit allen an Ihrer Versorgung Beteiligten.

So einfach geht es:

  • Sie oder vertraute Menschen aus Ihrer Umgebung nehmen Kontakt mit uns auf.
  • Wir besuchen Sie auch gerne in Ihrer häuslichen Umgebung.
  • Wir beraten Sie, welche Leistungen für Sie interessant sein könnten und erarbeiten ein auf Ihre Pflegewünsche abgestimmtes Angebot.
  • Wir unterstützen Sie bei den Formalitäten und prüfen Refinanzierungsmöglichkeiten
  • Wir informieren Sie konkret über die Kosten.

Im Einzelfall werden die Kosten von der Pflege-, der Krankenversicherung oder anderen Kostenträgern übernommen.

  • Sie möchten im Krankheits- und/ oder Pflegefall in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben.
  • Sie möchten eine individuelle und qualifizierte Versorgung.
  • Ihr Ziel ist, die größtmögliche Selbstständigkeit zu behalten oder diese wieder zu erlangen.
  • Sie wünschen sich Versorgungssicherheit.

Wir sichern die Pflegequalität durch:

  • unsere Fachkräfte,
  • kontinuierliche Mitarbeiterschulungen,
  • individuelle Pflegegespräche,
  • enge Zusammenarbeit mit allen an Ihrer Versorgung Beteiligten.

So einfach geht es:

  • Sie oder vertraute Menschen aus Ihrer Umgebung nehmen Kontakt mit uns auf.
  • Wir besuchen Sie auch gerne in Ihrer häuslichen Umgebung.
  • Wir beraten Sie, welche Leistungen für Sie interessant sein könnten und erarbeiten ein auf Ihre Pflegewünsche abgestimmtes Angebot.
  • Wir unterstützen Sie bei den Formalitäten und prüfen Refinanzierungsmöglichkeiten
  • Wir informieren Sie konkret über die Kosten.

Im Einzelfall werden die Kosten von der Pflege-, der Krankenversicherung oder anderen Kostenträgern übernommen.