URL: www.caritas-kleve.de/aktuelles/presse/zertifizierung-als-haus-der-kleinen-forscher-be2716a0-57ef-4a5c-a5f6-02a96f6fbb1e
Stand: 26.04.2018

Pressemitteilung

Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“

Zunächst musste das Forschen in den Alltag der Schule integriert werden. Dies wurde sowohl durch Forscher-Arbeitsgruppen (AGs) als auch in Alltagssituationen und Exkursionen sowie Ferienprogrammen zu Themen wie Mathematik, Elektrizität und Selbst-Lern-Boxen sichergestellt. Dabei mussten die Abläufe und Inhalte des Forschens von den Mitarbeitern dokumentiert werden. Außerdem galt es, einen umfangreichen Fragenkatalog mit 107 Fragen zu beantworten. Die Initialzündung und eine gute Grundlage für das  Forschen in inhaltlicher sowie methodisch-pädagogischer Hinsicht bildeten jedoch verschiedene Fortbildungen, die vom Netzwerk Haus der kleinen Forscher Kreis Kleve zu Themen aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) angeboten und von den Pädagoginnen besucht wurden. Nach 2,5 Jahren intensiver "Forschungsarbeit", bei denen sowohl die Kinder als auch die OGS-Mitarbeiter der St. Markus Grundschule sehr viel Spaß hatten, konnte jetzt die Plakette verliehen werden.

Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“Die Kinder freuen sich über das lang ersehnte Zertifikat. CV Kleve

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergab Barbara Maué, Koordinatorin des Netzwerks Haus der kleinen Forscher Kreis Kleve an der Hochschule Rhein-Waal, der OGS-Leitung Manuela Witzke die ersehnte Auszeichnung. "Ich freue mich über das Engagement der Träger der Nachmittag-Betreuungen, in diesem Fall des Caritasverbandes Kleve, der die Mitarbeiter fortlaufend schult, um eine hohe Qualität bei den Angeboten bieten zu können", sagt die Netzwerkkoordinatorin Maué. Unter den geladenen Gästen waren auch die Schulleitung Barbara Schmidt-Neubauer und der Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau, Peter Driessen, die in einer kurzen Ansprache die Kinder und Mitarbeiter ermutigten, weiter neugierig zu bleiben, Fragen zu stellen und ihre Welt zu erforschen. Der an-schließende Rundgang durch eine kleine Ausstellung gewährte allen Gästen einen Einblick in die spannende Forschungsarbeit der Kinder, unter anderem in das Champignon-Projekt, das auch diesen Herbst wieder läuft. Jetzt darf sich die Offene Ganztagsschule St. Markus in Bedburg-Hau als erste OGS im Kreis Kleve als "Haus der kleinen Forscher" bezeichnen und zurecht stolz darauf sein.