Gesellschaft verändert sich. Mit ihren Leistungsprinzipien und Individualisierungstendenzen fordert sie den Menschen verstärkt, mit Problemen alleine zu recht zu kommen. mehr

Sucht

Meist sind es handfeste wirtschaftliche Notlagen, gepaart mit schwierigen persönlichen Lebensumständen, die Menschen in die (drohende) Wohnungslosigkeit treiben. mehr

Betreutes Wohnen

Das ambulant betreute Wohnen unterstützt volljährige Frauen und Männer mit besonderen sozialen Schwierigkeiten, die über einen bestimmten Zeitraum hinweg regelmäßige Hilfe zur Verbesserung ihrer Lebenssituation benötigen. mehr

Flüchtlinge kommen nach Deutschland, weil sie in ihren Heimatländern politisch verfolgt werden, dort Krieg oder Bürgerkrieg herrscht, Grundfreiheiten nicht gewährt werden oder es völlig an Lebensperspektive fehlt. mehr

Die Migrationsberatung für Erwachsene wendet sich an Menschen mit Migrationshintergrund, insbesondere ab einem Alter von 27 Jahren mit einem gesicherten Aufenthalt. mehr

Die Ehrenamtskoordination fördert ehrenamtliches Engagement für und mit Flüchtlingen. Im Zuständigkeitsbereich des nördlichen Kreises Kleve gilt es, Ansprechpartner für Freiwillige in Kirche und Caritas zu sein. mehr

Die Rückkehrberatung berät Flüchtlinge und Drittstaatenangehörige über die Möglichkeiten einer freiwilligen Rückkehr. Die betroffenen Personen haben so die Chance auf eine aktive Mitgestaltung des Ausreisezeitpunktes und der Ausreiseumstände. mehr

Integrationsamt

Die Caritas-Integrationsagentur setzt sich für die gesellschaftliche Teilhabe von zugewanderten Menschen und das friedliche Miteinander in den Quartieren ein. Ihr Zuständigkeitsgebiet umfasst den nördlichen Kreis Kleve. mehr

Projekt Tandem

Projekt Tandem- Integration junger Flüchtlinge Das Heranwachsen und der Übergang in eine selbstständige Lebensführung sind herausfordernde Phasen im Leben eines jeden jungen Menschen. Besonders junge Geflüchtete werden mit der großen Aufgabe konfrontiert, sich alleine in einem fremden Land zurecht finden zu müssen. mehr